M

Magazine by UseTree
Studie Reading Time 1 min | 17.10.2013

Nielsen Norman Group – Kritische Studie zur Usability von iOS 7

Die User-Experience-Beratungsfirma Nielsen Norman Group hat eine umfangreiche Studie zur Usability von Apples neuem Betriebssystem iOS 7 veröffentlicht, wir berichten.

by Redaktion

Das Team rund um den bekannten Usability-Experten Jakob Nielsen kritisiert darin insbesondere das Flat Design des Betriebssystems, welches die Gebrauchstauglichkeit der Software deutlich senken soll. So seien aufgrund fehlender Schatten bzw. 3D-Effekte etwa klickbare Buttons nicht als solche zu erkennen und nur schwer von unklickbarem Content zu unterscheiden. Weitere Kritikpunkte der Studie sind die inkonsequente Einbindung von verschiedenen Swipe-Gesten sowie die Veränderung der Icon-Designs.

Als gelungen bewertet die Nielsen Norman Group dagegen das Verschwinden der Browsersteuerung beim Herunterscrollen auf einer Webseite und ihr Erscheinen beim Hochscrollen, da dies mehr Platz für die Webseite an sich schaffe. Außerdem seien die nun unbeschränkte Dateienanzahl in Ordnern sowie die Möglichkeit zur Anpassung der Schriftgröße, auch in Apps, wirklich positive Entwicklungen.

Eine detaillierte Übersicht über die wichtigsten Punkte der Studie finden Sie in dem Beitrag “iOS 7 User-Experience Appraisal“.

Bildquelle: pixabay.com