EOS GmbH – Electro Optical Systems

Ein Instrument zur Datenvorbereitung in der Additiven Fertigung

Mit EOSPRINT werden CAD-Daten für den industriellen 3D-Druck auf EOS-Maschinen vorbereitet. Die Software bestimmt exakt den Weg des Lasers während des Bauprozesses und beeinflusst damit Faktoren wie Oberflächenbeschaffenheit, Zugfestigkeit und Baugeschwindigkeit.

Die Benutzeroberfläche der Vorversion war eine komplexe, seit über 15 Jahren organisch gewachsene Expertensoftware. Inzwischen sind EOS-Maschinen in jeder Branche im Einsatz und mit ihnen wächst auch die Zahl der Nutzer und Berufsgruppen – Tendenz steigend.

Bei der Neugestaltung ging es darum, Anwender mit verschiedensten Wissensständen sicher durch den additiven Fertigungsprozess zu führen und die Komplexität auf ein Minimum zu reduzieren. Das alles mit dem Ziel, die vielfältigen Möglichkeiten einer hochinnovativen Technologie möglichst einfach zugänglich zu machen.

EOS

Expertise

UX-Research
UX-Design

Main Deliverables

Customer Journey Workshop
UX Strategy

(Wo)manpower

Ariane Jäger
Johanna Petzold

Website

“Dank der Ebenen-Segmentierung und neuer Belichtungsstrategien können wir schneller fertigen als je zuvor und das bei geforderter Qualität. Damit steigern wir künftig signifikant unsere Produktivität, Wirtschaftlichkeit aber auch die generelle Machbarkeit.”

Matthias Herker
Application Engineer for Additive Manufacturing
AUDI AG

Schritt für Schritt zum Redesign

Am Anfang des Projekts stand eine umfassende Analyse aller funktionalen, technischen und konzeptionellen Herausforderungen.

Im Anschluss wurde die neu zu entwickelnde Prozessabfolge mit dem EOS-Team in einer Customer-Journey-Map in klare Sequenzen gegliedert. Dabei wurden die unterschiedlichen Ansprüche, Wissensstände, Pain-Points und Needs der verschiedenen Nutzergruppen detailliert berücksichtigt. Technisch und funktional notwendige Schritte wurden bewahrt. Darüber wurde Raum für Innovation vorgesehen und das Leistungsspektrum von EOSPRINT konnte um diverse neue Features erweitert werden.

Das Ergebnis

In EOSPRINT 2 verhalten sich alle Funktionen und Werkzeuge kontext-sensitiv zu jedem einzelnen Schritt im Workflow und verbessern so die tägliche Arbeit von Ingenieuren. EOSPRINT 2 ermöglicht in der Additiven Fertigung einen nie zuvor dagewesenen Gestaltungs- und Konstruktions-Freiraum. Das Redesign sorgt für Einfachheit, Transparenz und ein optimales Arbeiten mit dieser leistungsstarken, integrativen Software.

Die Anwendungsbeispiele reichen von hochgradig spezialisierten Produkten aus der Medizintechnik bis zur seriellen Herstellung von Elementen für die Automobil- und Raumfahrt-Industrie.

UseTree begleitet EOS bei der Produktpflege und -erweiterung von EOSPRINT 2 und sichert so ein konstantes Nutzererlebnis. Zahlreiche Auszeichnungen und sehr positives Kundenfeedback bestätigen den eingeschlagenen Weg.

„Hochkomplexe Bauteile, einfach realisiert – die intuitive Bedienung von EOSPRINT 2 bietet unseren Kunden unendliche Möglichkeiten.“

Natascha Jafari
Product Owner
EOS GmbH

“Wenn man im Projekt den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr sieht, kommt die vielleicht größte Stärke von UseTree zum Tragen: bei komplexen Anforderungen sowohl das große Ganze als auch die Details zu betrachten. Mit UseTree haben wir den perfekten Partner gefunden, um die Benutzeroberfläche unserer neuen Datenvorbereitungssoftware EOSPRINT 2 intuitiv und nutzerorientiert zu gestalten.”

Christopher Schmitt
Technical Product Owner
EOS GmbH